Rettungszeichen Erste Hilfe

Das Rettungszeichen Erste Hilfe verweist auf das Vorhandensein einer erstmedizinischen Versorgung. Das Symbol kann sowohl für die Kennzeichnung einer Ersten-Hilfe-Anlaufstelle als auch für die Erkennbarkeit eines Verbandskastens eingesetzt werden.

Welche Regeln gelten für das Rettungszeichen Erste Hilfe?

Rettungsschilder Erste Hilfe finden sich in Betrieben, öffentlichen Gebäuden sowie in staatlichen Institutionen. Sie werden überall dort als Kennzeichnung verlangt, wo es eine erstmedizinische Versorgung oder einen Verbandskasten gibt. Nach deutschem Gesetz ist jedes Unternehmen dazu verpflichtet, mindestens einen Verbandskasten zu besitzen und diesen entsprechend zu kennzeichnen.

Je nach Unternehmensgröße ist es zudem gesetzlich vorgeschrieben, dass ein oder mehrere Ersthelfer im Betrieb ausgebildet werden. Diese müssen alle zwei Jahre an einer Fortbildung der Berufsgenossenschaft teilnehmen.

Verhaltensregeln im Notfall und zur Leistung von Erster Hilfe

Grundsätzlich gilt für jeden Anwesenden:

Bewahren Sie Ruhe!
Erkennen, Überlegen und erst dann Handeln!
Falls nötig, sichern Sie die Unfallstelle ab!
Holen Sie Hilfe!
Bei Verletzen ohne Bewusstsein, die noch atmen können, bringen Sie die Person in die stabile Seitenlage!
Tätigen Sie anschließend (sollte es einer der anwesenden Personen noch nicht erledigt haben) den Notruf 112 oder 019222!
Beachten Sie für den Anruf die fünf Ws:

  • WER ruft an?
  • WO ist der Unfall passiert?
  • WAS ist passiert?
  • WIE VIELE Personen sind verletzt/erkrankt?
  • WELCHE Verletzungen/Erkrankungen liegen vor?
  • WARTEN Sie und legen Sie nicht sofort auf! Nicht immer kann die Person am anderen Ende alles verstehen.

Lassen Sie den/die Verletzen nicht alleine bis der Rettungsdienst eintrifft und reden Sie ihm/ihnen gut zu!

Mit dem Rettungsschild Erste Hilfe richtig kennzeichnen

Erste Hilfe Rettungsschild
Das weiß gerahmte Rettungszeichen Erste Hilfe zeigt nach ASR A1.3 und DIN ISO 7010 ein gut erkennbares Erste-Hilfe-Kreuz in der Mitte des quadratischen Rettungszeichens.

Das Symbol ist nach DIN 5381 weiß (RAL 9003 Signalweiß) eingefärbt und heben sich somit gut sichtbar vom grünen (RAL 1632 Signalgrün) Untergrund des Rettungszeichens ab.

Kommentare sind geschlossen