Rettungszeichen Defibrillator

Das Rettungszeichen „Defibrillator“ gehört zu den Erste-Hilfe-Zeichen und verweist auf den nächst gelegenen, automatisierten externen Defibrillator; ein medizinisches Gerät, das plötzlichen Herztod verhindern soll.

Defibrillatoren können Leben retten!

Im Falle einer plötzlichen Herzrhythmusstörung zählt jede Sekunde: nach spätestens 5min sollte mit dem Defibrillieren begonnen werden, jede Minute, die nichts unternommen wird sinkt die Überlebenschance des Betroffenen um 7-10%. Bis Krankenwagen und Notarzt eintreffen ist häufig bereits viel zu viel Zeit vergangen.
Die automatisierten externen Defibrillatoren sind so konzipiert, dass jeder zufällig vorbeikommende Passant im Falle eines Notfalls problemlos mit dem Gerät Erste-Hilfe-Maßnahmen beginnen kann.
Vor allem an öffentlichen Orten, an denen große Menschenmengen verkehren, verbreiten sich die Geräte immer weiter, haben sie sich in der Vergangenheit doch als recht sinnvoll erwiesen.

Richtige Kennzeichnung

Rettungszeichen DefibrillatorUm in Notfallsituationen einen möglichst schnellen Zugriff auf den Defibrillator zu ermöglichen, ist eine ausreichende Kennzeichnung nötig.

Das Rettungszeichen „Defibrillator“ bildet neben dem weißen Erste-Hilfe-Kreuz das Symbol eines Herzens ab. Um auf die Stromstöße des Defibrillators aufmerksam zu machen enthält dieses Herz einen, farblich dem grünen Hintergrund entsprechenden, Blitz.

Kennzeichnung nach Norm: Sowohl die Zeichen für Defibrillator nach ISO 7010 als auch die Zeichen für Defibrillator nach DIN 4844 entsprechen dieser optischen Gestaltung. Alle Symbole sind nach DIN 5381 weiß (RAL 9003 Signalweiß) eingefärbt und heben sich somit gut sichtbar vom grünen (RAL 1632 Signalgrün) Untergrund des Rettungszeichens ab.

Kommentare sind geschlossen