Rettungszeichen Augenspüleinrichtung

Das Rettungszeichen Augenspüleinrichtung kennzeichnet technische Einrichtungen, die zur sofortigen Spülung der empfindlichen Augenpartie nach chemischen oder physikalischen Einwirkungen benutzt werden. Augenspülflaschen dienen als Erste-Hilfe-Maßnahme, um verletzte oder verunreinigte Augen schnell von Schmutz und Fremdkörpern zu befreien. Augenspüllösungen sollten deshalb an gefährdeten Arbeitsplätzen stets griffbereit sein. Zudem muss ein gut sichtbares Schild auf die Augenspüleinrichtung hinweisen, damit im Ernstfall die nächste Augenspülstation schnell gefunden werden kann.

Wo werden Augenspüleinrichtungen eingesetzt?

Grundsätzlich wird bei Augenspüleinrichtungen zwischen Augenduschen und tragbaren Augenspülflaschen unterschieden. Augenduschen sind nach Abschnitt 6.6.2 TRGS 526 „Laboratorien“ vor allem in Laboratorien einzurichten. Aber auch in Industriebetrieben sowie in Produktionshallen und Werkstätten werden fest angeschlossene Augen- und Gesichtsduschen eingesetzt.

An Arbeitsplätzen, an welchen kein fester Trinkwasseranschluss existiert, müssen mobile Augenspülflaschen vorhanden sein. Diese dürfen aus Gründen der Hygiene nicht mit Trinkwasser gefüllt werden. Sie enthalten eine spezielle, sterilisierte Spülflüssigkeit, die sich auf Grund ihrer Zusammensetzung, vor allem nach dem Kontakt mit Chemikalien, besser für das Ausspülen der Augen eignet als einfaches Trinkwasser. Augenspülflaschen werden oftmals auch in Kraftfahrzeugen mitgeführt. Nach Abschnitt 6.2 ASR A4.3 „Erste-Hilfe-Räume, Mittel und Einrichtungen zur Ersten Hilfe“ sind Augenspülflaschen außerdem ein fester Bestandteil der Einrichtung in Erste-Hilfe-Räumen.

Augenspüleinrichtungen richtig kennzeichnen

Augenspüleinrichtung Rettungszeichen
Das weiß gerahmte Rettungszeichen Augenspüleinrichtung zeigt nach ASR A1.3 und DIN ISO 7010 ein Erste-Hilfe-Kreuz in der rechten oberen Ecke des quadratischen Rettungszeichens. Links daneben befindet sich auf gleicher Höhe ein gut erkennbares Augen-Symbol. Unterhalb dieser Symbole ist eine schematisch abgebildete Duschbrause zu sehen, die durch Punkte dargestellte Wassertropfen in die Richtung des Augen-Symbols abgibt.

Alle Symbole sind nach DIN 5381 weiß (RAL 9003 Signalweiß) eingefärbt und heben sich somit gut sichtbar vom grünen (RAL 1632 Signalgrün) Untergrund des Rettungszeichens ab.

Kommentare sind geschlossen