Rettungsschild Sammelstelle/Sammelplatz

Das Rettungsschild Sammelstelle/Sammelplatz kennzeichnet eine befestigte Fläche, die sich außerhalb eines Gebäudes und – bei Eintritt einer Gefahrensituation (z.B. bei einem Brand) – in sicherer Entfernung zum Gefahrbereich befindet. Jedes Unternehmen, sämtliche öffentlich zugängliche Bauwerke sowie staatliche Institutionen benötigen einen Sammelplatz bzw. eine Sammelstelle, die bei einer notwendigen Evakuierung schnell und sicher von allen betroffenen Personen erreicht werden kann. Im Notfall gilt der Sammelplatz als sichere Anlaufstelle für alle im Gebäude befindlichen Menschen. Sammelstellen und Sammelplätze unterliegen strengen Richtlinien und müssen konsequent kommuniziert und gekennzeichnet werden.

Welche Regeln gelten für die Sammelstelle oder den Sammelplatz?

Arbeitgeber und Unternehmer müssen laut Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung und Arbeitsstättenregel Vorkehrungen treffen, um Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner, Besucher und alle weiteren Personen, die sich zum Zeitpunkt einer Gefahrensituation im Firmengebäude aufhalten, unverzüglich in Sicherheit zu bringen.

Neben der deutlichen Kennzeichnung mit dem Rettungsschild Sammelstelle/Sammelplatz ist der Unternehmer dazu verpflichtet, für das Markieren entsprechender Flucht- und Rettungspläne innerhalb des Gebäudes zu sorgen. Regelmäßige Alarmübungen, die die schnelle Evakuierung im Ernstfall proben und dafür sorgen, dass jede Person den geregelten Ablauf verinnerlicht, müssen abgehalten werden.

Rettungsschilder Sammelstelle/Sammelplatz bestehen aus Kunststoff oder Metall und werden direkt am entsprechenden Anlaufpunkt aufgestellt bzw. an vorhandene Pfeiler oder Säulen montiert. Je nach Größe des Geländes und der Personendichte müssen exakte Mindestgrößen und Erkennungsweiten für Rettungsschilder Sammelstelle/Sammelplatz eingehalten werden.

Die Sammelstelle oder den Sammelplatz richtig kennzeichnen

Sammelstelle/Sammelplatz RettungsschildDas weiß gerahmte Rettungsschild Sammelstelle/Sammelplatz zeigt nach ASR A1.3 und DIN ISO 7010 an jeder Ecke des quadratischen Rettungszeichens ein in die Mitte gerichtetes Pfeil-Symbol. Im Zentrum des Rettungsschilds sind drei schematisch dargestellte Personen zu sehen, die eine Gruppe von Menschen symbolisieren.

Alle Symbole sind nach DIN 5381 weiß (RAL 9003 Signalweiß) eingefärbt und heben sich somit gut sichtbar vom grünen (RAL 1632 Signalgrün) Untergrund des Rettungszeichens ab.

Kommentare sind geschlossen